Heiße Rolle

Heiße Rolle ist die Zuführung einer feuchten Wärme bzw. Hitze zur verstärkten Mehrdurchblutung. Sie dient als Unterstützung von Maßnahmen wie Massage, Bindegewebsmassage, Krankengymnastik, o.ä..

Trichterförmig zusammengerollte Frotteetücher werden mit heißem Wasser getränkt und auf die Haut getupft oder abgerollt; bei Abkühlung werden die Handtücher von außen nach innen abgerollt, deswegen bleibt die Hitzewirkung lange erhalten.

Beim Anwenden der Heißen Rolle wirkt einerseits die Druck- Rollbewegung als Massage; andererseits empfindet der Körper die feuchte Wärme viel intensiver als trockene Wärme und reagiert dementsprechend unmittelbar mit einer starken Mehrdurchblutung.